Topinambur bei Diabetes

Topinambur wid aus guten Gründen auch Diabetiker Kartoffel genannt. Wissenschaftliche Studien bestätigen, das Topinmbur dank seiner Inhaltsstoffe für Diabetiker viele positive Eigenschaften besitzt. Neben dem niedrigen glykämischen Index von 2, den vielen Vitaminen und Mineralien ist es vor allem der Mehrfachzucker Inulin, der Topinambur so besonders macht. Inulin wirkt sich harmonisierend und optimierend auf den gesamten Stoffwechsel aus. Die Appetitzügelnde Wirkung und der nur geringe Anstieg der Blutzuckerwerte sind weitere positive Eigenschaften.

Positive Eigenschaften

Die Knolle hat im Vergleich deutlich weniger Kalorien und bietet vor allem viel Kalium. Topinambur gilt als ausgezeichneter Ersatz für Kartoffeln. Der Mehrfachzucker Inulin wird überwiegend im Dickdarm abgebaut. Als Ballaststoff quillt er in Magen und Darm durch die Aufnahme von Wasser auf. Er reduziert dadurch den Appetit und hat ein langanhaltende, sättigende Wirkung. Da der Mehrfachzucker überwiegend im Dickdarm abgebaut wird steigt der Blutzuckerspiegel nur unwesentlich an. Wenn Sie Insulin spritzen müssen Sie gegebenenfalls ihre Mengen in Absprache mit dem Arzt anpassen.

Die moderne Ernährung bietet für die positiven Bakterienstämme im Darm nur wenig Arbeit. Topinambur trägt wesentlich zum gedeeien positiver Kulturen im Dickdarmbereich bei. Der gesamte Stoffwechsel wird optimiert, die Nahrungsaufnahme und Auswertung wird verbessert und die Darmgesundheit kann gesteigert werden. Es gibt Sudien die Topinambur als wirksames Mittel zur Darmkrebsprävention beschreiben.  Wissenschaftler gehen davon aus, dass eine Aufnahme von 5-10g Inulin pro Tag eine positive Auswirkung auf die Darmgesundheit hat. So wurden bei einer Aufnahme von 8g Inulin pro Tag eine verzehnfachung der positiven Bifidusbaterien beobachtet. (Studie Tomotari Mitsuoka Uni Tokio 1987)

Hier können Sie Topiunambur speziell für Diabetiker kaufen. Alle Produkte sind sehr gut geeignet!

Vielseitig zu Verwenden

Angenehm ist die Vielseitigkeit wie Topinambur verwendet werden kann.

  • Als frisches Gemüse in Salaten, als Beilage, Hauptspeise oder Dessert
  • In getrockneter Form als Chips, Knäckebrot, Mehl oder Granulat
  • In flüssiger Form als Sirup
  • In Form von Kapseln und Tabletten

Nebenwirkungen

Topinambur hat eine Vielzahl von positven Eigenschaften. Wo Licht ist ist auch Schatten und so kann es bei empfindlichen Menschen dazu kommen, dass die Verwertung von Inulin zu Blähungen und Magenverstimmung führt. In der Regel verschwinden diese Anzeichen nach kurzer Eingewöhnungszeit. Blähungen bedeuten nichts anderes als dass die positiven Bakterienstämme im Dickdarm ihre Arbeit erledigen und dabei recht aktiv sind. Wir empfehlen Ihnen daher am Anfang die Verwendung von Topinambur behutsam zu steigern.

Wie bei vielen natürlichen Heilmitteln ist eine regelmäßige und kontinuierliche Aufnahme von Topinambur wesentlich effektiver als eine übertriebene Einmahldosis. Im optimalen Fall gelingt es Ihnen ihre Ernährung regelmäßig mit Topinambur zu bereichern. Wir haben viele positive Rückmeldungen unserer Kunden und freuen uns darüber von Ihnen zu hören.

Quellenangaben

Das müssen Sie über Darmkrebs wissen

Topinambur Therapie Alternative

Diabetes Ratgeber