Verwendung in der Küche

Topinambur Vielfalt, Genuss und Gesundheit

Als Nahrungsmittel genoss die Topinamburknolle vor allem in Frankreich nach ihrer Einführung Anfang des 17. Jahrhunderts große Popularität. Sie wurde jedoch nach der Einführung der ergiebigeren und lagerfähigeren Kartoffel weitgehend verdrängt. Als Delikatesse und wegen der vielfältigen Zubereitungsmöglichkeiten geschätzt gibt es mittlerweile viele Rezepte.

Die Knolle kann sowohl roh, gekocht, gebraten oder gebacken zubereitet werden. Es ist eines der wenigen Gemüse die in der Winterzeit bei uns frisch geerntet werden können. Frischen Topinambur gibt es in der Zeit von Oktober bis Ende April. Außerhalb der Topinambur Saison bieten wir getrockneten  getrockneten Topinambur an.

Für die vielfältige Verwendung in der Küche finden Sie hier unsere Rezepte.

Gutes aus dem Garten

Die Knollen sind bei Diabetikern beliebt, da sie zu 16 % aus Kohlenhydraten in Form des Mehrfachzucker Inulin (nicht mit dem Insulin zu verwechseln) bestehen. Topinambur wirkt appetitzügelnd. Diese Eigenschaft machten sich schon die Indianer Nordamerikas zu nutze und nahmen Topinamburknollen auf ihre weiten Wanderungen mit.  Topinambur ist absolut fettarm und hat mit 30 kcal / 126 KJ pro 100 g nur etwa die Hälfte an Kalorien wie z.B. eine Kartoffel.

Mit 250g frischem Topinambur decken Sie ihren täglichen Ballaststoffbedarf.

Bitte beachten Sie das durch den hohen Inulingehalt der Knolle die Verdauung angeregt wird. 
Dadurch kann es zu Blähungen kommen. 
Essen Sie daher zu Beginn lieber wenig aber dafür regelmäßig.

hier können Sie Topinambur kaufen

Topinambur schmeckt und macht satt

Die Knolle hat einen festen Biss wie etwa Kohlrabi oder Karotten. Verzichten Sie darauf Topinambur zu schälen und erhalten Sie so die wertvollen Inhaltssoffe. Der Geschmack ist leicht nussig und süßlich. Frisch angeschnittener Topinambur verfärbt sich schnell bräunlich. Das Verfärben der angeschnittenen Knolle verhindern Sie duch das beträufeln mit frischem Zitronensaft. Topinambur macht schnell satt, erhöt den Blutzuckerspiegel kaum und ist enorm gesund.

Roh am Besten

Sicher wissen Sie das Topinambur roh gegessen werden kann. Waschen Sie den Topinambur unter Wasser sauber und schneiden ihn in dünne Scheiben. Sie können Topinambur in jedem Salat verwenden oder, besonders beliebt als Topinambur Carpaccio genießen. 

Kochen braten und Zubereiten

Topinambur kurz angebraten in der Pfanne ist ein leckere Beilage zu vielen Gerichten. Topinambur wird in ca. 10 - 15 min in gesalzenem Wasser gekocht, dabei verliert er seine knackige Frische und wird etwas süßlicher vom Geschmack. Sie können auch ein Topinamburpürree zurbereiten. Essen Sie Topinambur am Anfang in Maßen um unerwünschte Nebenwirkungen zu vermeiden.

Topinambur Granulat bio

Topinambur Granulat bio

6,90 € *
34,50 € pro 1 kg
sofort verfügbar

Topinambur Speiseknolle Topstar bio

Topinambur Speiseknolle "Topstar" bio

4,90 € *
4,90 € pro 1 kg
Artikel verfügbar ab: 20.10.2017

Topinambur Knäckebrot bio

Topinambur Knäckebrot bio


3,90 € *
19,50 € pro 1 kg
sofort verfügbar

Hauptgericht, Beilage und Desert

Seien Sie kreativ. Als Hauptgericht, Salat oder Beilage ist die auch als Diabetiker- oder Indianerkartoffel gut zu verwenden. Kombinieren Sie Topinambur mit Apfel und Nüssen zu kreativen Desserts und lassen Sie sich von der Vielseitgkeit überraschen.

Tipps zum Umgang mit der Topinamburknolle

Im Umgang mit Topinambur gibt es ein paar Tips die Sie befolgen sollten um möglichst viel Freude mit dieser faszinierenden Frucht zu haben.

  • Mit kleinen Mengen, aber regelmäßigem Verzehr beginnen. Die Darmflora muß sich an die Umsetzung des Inulins anpassen, deswegen ist der Topinambur probiotisch.
  • Essen Sie am Anfang regelmäßig eine Knolle und steigern Sie den Verzehr nach einer Zeit.
  • Knolle nur unter kaltem Wasser abbürsten, nicht schälen. Unter der Schale sitzen, wie bei fast allen Früchten die wertvollsten Inhaltsstoffe. Schrubben sie den Topinambur gut ab und machen sie sich keinen Stress mit dem schälen! Sollten Sie es allerdings bevorzugen die Frucht zu schälen, bedenken sie, dass die Frucht schnell bräunlich wird. Das können Sie durch ein paar spritzer Zitronensaft verhindern.
  • Roh ist Topinambur am gesündesten, einfach zu jedem Salat dazugeben. Das tolle am Topinambur ist seine Vielseitigkeit. Probieren Sie ihn roh, geben Sie in zu Salaten und anderen Rohkostspeisen. Sie werden begeistert sein.
  • Die Knollen sind in geschlossenem Behälter im Kühlschrank bis 4 Wochen lagerfähig. Am Besten lagern Sie den Topinambur in einer Box im Kühlschrank. Sollten Sie eine kleine Erdmiete machen können, dann können Sie den Topinambur bis zum Austrieb Ende April lagern und genießen.

Guten Appetit