Topinambur als Heilpflanze

Topinambur ist gesund und wertvollTopinambur ist in der Pflanzenheilkunde bekannt für seine Wirkstoffe die zur Linderung von Leiden und Krankheiten führen können. Neben dem Hauptwirksstoff Inulin sind in der Knolle viele Vitamine, Spurenelemente und Mineralien enthalten. Verwenden können Sie die Pflanze frisch, getrocknet, als Tee oder in Auszügen.

Besonders bei Diabetes, Stoffwechselleiden, Verdauungsstörungen und Diäten kann Topinambur helfen.

Wirkung von Topinambur

  • ist reich an Inulin, das erfolgreich in der Diabetes - Therapie eingesetzt wird
  • wirkt anregend und optimierend auf den Verdauungsprozess und die Darmgesundheit
  • wirkt appetitzügelnd
  • lässt den Blutzuckerspiegel kaum ansteigen
  • enthält viele wertvolle Mineralien und Vitamine
  • kann bei Magenproblemen und Hauterkrankungen helfen
  • steht frisch, getrocknet als Tee oder Kapsel zur Verfügung

Hier finden Sie Topinambur

Topinambur bietet aus gesundheitlicher Sicht viele positive Eigenschaften. Der in der Pflanze enthaltene Mehrfachzucker Inulin ist der Hauptwirkstoff. Inulin, der in dieser Menge sonst nur noch in Chicoree vorkommt, ist eine Zuckerverbindung die überwiegend im Dickdarm abgebaut wird.

Die dort befindlichen Bakterien werden in der Regel durch die moderne Ernährung vernachlässigt und haben, salopp formuliert, wenig zu tun. Durch die Ernährung mit Topinambur ändert sich dieser Zustand. Dadurch werden positvie Darmbakterien angeregt und der Stoffwechsel insgesamt verbessert. Die Nahrungsaufnahme wird bei nur gering ansteigendem Bluzuckerspiegel optimiert. Die Ernährung mit Topinambur hat einen positiven Einfluss auf die Prävention von Dickdamrkrebs.

Bewährtes Hausmittel

Topinambur ist ein bewährtes Hausmittel bei zahlreichen Beschwerden. So hilft gegen Magen- Darmbeschwerden ein Tee aus Topinamburblüten. Auszüge des Topinambur in einer Creme wirken lindernd bei Hautreizungen und Irritationen. Dank des hohen Salicylsäuregehaltes kann Topinambur auch als fiebersenkendes und leichtes Mittel zur Schmerzlinderung eingesetzt werden.Die regelmäßige Ernährung mit Topinambur hat einen signifikanten Einfluss auf den Stoffwechsel

Nebenwirkungen

Die Aufnahme von Topinambur kann bei empfindlichen Personen zu  Blähungen und in seltenen Fällen zu Bauchkrämpfe führen.  Diese Reaktion zeigt die Wirksamkeit und den Einfluss auf den Stoffwechsel und wird am einfachsten durch eine reduzierte Aufnahme vermieden. Wenn Sie empfindlich sind sollten Sie am Anfang nicht mehr als 50- 100g topinambur am Tag verzehren. Der Körper passt sich in der Regel schnell an und die unangenehmen Blähungen verschwinden.

Wie nehme ich am Besten Topinambur ein

Am Besten für Ihre Gesundheit ist eine abwechslungsreiche, möglichst fleischreduzierte Ernährung. In den Monaten von Oktober bis April können Sie ihren Speiseplan mit frischem Topinambur bereichern und so natürlich und einfach von der positiven Wirkung profitieren. Für die unkomplizierte Aufnahme von Inulin bieten wir Ihnen Topinambur Kapseln, Mehl und Saftpulver zur Verfügung. Getrocknete Blüten und Blätter bieten wir als Tee an.

Für die Darmgesundheit bieten wir eine spezielle Topinambur Darm Kur an.

Lesen Sie hier mehr zum Thema Gesundheit mit Topinambur